Anzeige

Auszeichnung für achava festspiele

Diesmal in den USA

LAND HESSEN FÖRDERT JÜDISCHE KULTUR

v.l.n.r.: Hans Joachim Mendig, Geschäftsführer der HessenFilm und Medien GmbH; HARMONIE-Kino Geschäftsführer Christopher Bausch und Boris Rhein, Hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst. Foto: Alexander Beygang

POTSDAM ZEIGT EINEN WENIG BEKANNTEN ASPEKT JÜDISCHER GESCHICHTE

AM 25. NOVEMBER WIRD GEWÄHLT

v.l.n.r.: Hans Joachim Mendig, Geschäftsführer der HessenFilm und Medien GmbH; HARMONIE-Kino Geschäftsführer Christopher Bausch und Boris Rhein, Hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst. Foto: Alexander Beygang

„JUDENTUM IST FESTER BESTANDTEIL UNSERES LANDES“

Volker Bouffier, Hessischer Ministerpräsident, Judentum

JÜDISCHE FILMTAGE: 21. OKTOBER BIS 4. NOVEMBER AN VERSCHIEDENEN SPIELORTEN FRANKFURTS

Dr. Marc Grünbaum, Kulturdezernent Jüdische Gemeinde Frankfurt

BALD IM KINO: ISABEL GATHOFS FILM ÜBER DEN MALER MORITZ DANIEL OPPENHEIM

Boris Rhein, Hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst, Isabel Gathof, Moritz Daniel Oppenheim

ARBEITSKREIS JÜDISCHER SOZIALDEMOKRATINNEN UND DEMOKRATEN:

Juden in der AfD, Arbeitskreis, Alternative für Deutschland, Arbeitskreis Jüdischer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten Deutschland

Junge Juden demonstrieren gegen die AfD

Bar Mizwah, Bar Mizwa, ZWST, Bad Sobernheim, Behinderte

Juden in der AfD: Ein PR-Coup der Rechtspopulisten

Bar Mizwah, Bar Mizwa, ZWST, Bad Sobernheim, Behinderte

Zum ersten Mal in Deutschland

Bar Mizwah, Bar Mizwa, ZWST, Bad Sobernheim, Behinderte

DIE JÜDISCHE GEMEINSCHAFT IN DEUTSCHLAND STÄRKEN

Die Unterzeichner (v.l.n.r.): Mark Dainow, Vizepräsident des Zentralrates; Dr. Josef Schuster, Zentralratspräsident; Bundesinnenminister Horst Seehofer; Abraham Leher, Vizepräsident des Zentralrates. Foto: BMI

24. JÜDISCHES FILMFESTIVAL BERLIN & BRANDENBURG 2018

Die Unterzeichner (v.l.n.r.): Mark Dainow, Vizepräsident des Zentralrates; Dr. Josef Schuster, Zentralratspräsident; Bundesinnenminister Horst Seehofer; Abraham Leher, Vizepräsident des Zentralrates. Foto: BMI

„JUDENSAU-PROZESS“ GEHT IN DIE NÄCHSTE INSTANZ

Judensau, Wittenberg, Stadtkirche, Michael D. Düllmann, Prozess

Freude statt Hass

Kippa Tag, Kippa Day, Uwe Becker, Römer, Frankfurt

DER COUNTDOWN LÄUFT

Makkabi Juniorgames, Münschen, 2018

TAUSENDE TRAGEN KIPPA

Thüringen trägt Kippa, Solidarität, Kippa, Antisemitismus

DICHT GEMACHT STATT ERNSTHAFTER DEBATTE

Kollegah und Farid Bang, Skandal, Echo

Jerusalem ist die Hauptstadt von Israel

Jüdische Studierendenunion Deutschland:

DENKMALPFLEGE

POLIZEI BITTET UM HINWEISE

LEST WAS IN EUREN HÄUSERN AUSGELEGT WIRD!

Gegen verzerrtes Bild der Juden in deutschen Schulbüchern

Arbeitskreis jüdischer Sozialdemokraten

VIELFÄLTIGERE VERMITTLUNG DES JUDENTUMS AN SCHULEN

Judentum und Schule

„DENN FREMD WARST DU IM LAND ÄGYPTEN“

Arbeitskreis jüdischer Sozialdemokraten

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige